Teilnahme­bedingungen für Gewinnspiele der MAPA GmbH

Allgemeines

Teil­nah­me­berechtigt sind alle Per­so­n­en, die das 14. Leben­s­jahr vol­len­det haben, die ihren ständi­gen Wohn­sitz in Deutsch­land oder Öster­re­ich haben und per­sön­lich von ihrem Com­put­er­stan­dort in Deutsch­land oder Öster­re­ich aus teil­nehmen. Es wer­den nur Teil­nehmer berück­sichtigt, die alle Fra­gen des Gewinn­spiels oder der Ver­losung richtig, wahrheits­gemäß und voll­ständig beant­wortet und sich mit allen geforderten Angaben in dem zu diesem Zweck vorge­hal­te­nen Online-For­mu­lar einge­tra­gen und Ihre Dat­en mit­tels diesem über­mit­telt haben. Durch die Teil­nahme wird kein ein­klag­bar­er Anspruch auf Auss­chüt­tung der Gewinne begrün­det. Jed­er Teil­nehmer darf nur ein­mal an dem jew­eili­gen Gewinnspiel/Verlosung teil­nehmen. Eine mehrfache Teil­nahme führt zum Auss­chluss. Als Teil­nahmeschluss gilt der im jew­eili­gen Gewinnspiel/Verlosung angegebene Ter­min. Die Teil­nehmer sind für die Richtigkeit ihrer Angaben, ins­beson­dere ihrer Adres­sangaben, selb­st ver­ant­wortlich.

Gewinne, Gewinnermittlung und Benachrichtigung

Bei der Wahl der Gewin­ner entschei­det das Los unter Gewährleis­tung des Zufall­sprinzips. Eine Barauszahlung bei einem Sachgewinn oder Über­tra­gung der Gewinne auf andere Per­so­n­en sind nicht möglich.

Die Gewin­ner wer­den per E‑Mail benachrichtigt und sind mit der Veröf­fentlichung ihrer Namen, dem Anfangs­buch­staben ihres Vor­na­men und ihrem Wohnort ein­ver­standen. Sollte sich ein Gewin­ner nicht inner­halb von 30 Kalen­derta­gen nach der Benachrich­ti­gung gemeldet haben, so ver­fällt sein Anspruch auf den Gewinn und es wird ein Ersatzgewin­ner — wie oben beschrieben — ermit­telt.

Datenschutz

Durch die Teil­nahme an den Gewinnspielen/Verlosungen erk­lärt sich der Teil­nehmer aus­drück­lich damit ein­ver­standen, dass die MAPA GmbH oder das/die von ihr zur Durch­führung beauftragte/n Unternehmen die dazu erforder­lichen Dat­en für den Zeitraum des Gewinnspiels/Verlosung spe­ichert. Die Dat­en wer­den 14 Tagen nach Beendi­gung des Gewinn­spiels gelöscht. Es ste­ht dem Teil­nehmer jed­erzeit frei, per Wider­ruf die Ein­willi­gung aufzuheben und somit von der Teil­nahme zurück­zutreten. Die MAPA GmbH weist darauf hin, dass alle per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en des Teil­nehmers aus den Gewinnspielen/Verlosungen Drit­ten nicht zugänglich gemacht wer­den.

Veränderungen der Teilnahmebedingungen und Beendigung des Gewinnspiels/Verlosung

Die MAPA GmbH ist berechtigt, das Gewinn­spiel bei Vor­liegen berechtigter Inter­essen vorzeit­ig zu been­den oder zu ändern. Ein berechtigtes Inter­esse der MAPA GmbH beste­ht ins­beson­dere bei nicht nur unwesentlichen Manip­u­la­tio­nen aus dem Teil­nehmerkreis, tech­nis­chen Schwierigkeit­en bei der ord­nungs­gemäßen Durch­führung und bei Höher­er Gewalt. Ein Gewin­nanspruch beste­ht nicht.

Ausschlussbestimmungen

Von der Teil­nahme aus­geschlossen sind Mitar­beit­er der MAPA GmbH und deren Ange­hörige. Die MAPA GmbH kann jed­erzeit einzelne Per­so­n­en von der Teil­nahme auss­chließen, wenn berechtigte Gründe wie zum Beispiel ein Ver­stoß gegen die Teil­nah­mebe­din­gun­gen, die Benutzung von Pseu­do­ny­men, eine dop­pelte Teil­nahme, die unrecht­mäßige Bee­in­flus­sung des Gewinnspiels/Verlosung durch manuelle oder tech­nis­che Manip­u­la­tion, Mit­glied­schaft in einem Gewinn­spielzusam­men­schluss oder ähn­liche vor­liegen. In solchen Fällen kön­nen Gewinne auch nachträglich aberkan­nt und zurück­ge­fordert wer­den.

Sonstiges

Soll­ten einzelne Bes­tim­mungen der Teil­nah­mebe­din­gun­gen ungültig sein oder ungültig wer­den, bleibt die Gültigkeit der übri­gen Teil­nah­mebe­din­gun­gen unberührt. An ihre Stelle tritt die gültige Regelung, die dem Zweck der unwirk­samen Bes­tim­mung am ehesten entspricht.

Der Rechtsweg ist aus­geschlossen.