Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele der MAPA GmbH

 

1. Allgemeines, Teilnahmevoraussetzungen

1.1    Teil­nah­me­berechtigt sind alle Per­so­n­en, die das 18. Leben­s­jahr vol­len­det haben, die ihren ständi­gen Wohn­sitz in Deutsch­land oder Öster­re­ich haben und per­sön­lich von ihrem Com­put­er­stan­dort in Deutsch­land oder Öster­re­ich aus teilnehmen.

1.2    Es wer­den nur Teil­nehmer berück­sichtigt, die die Anforderun­gen des Gewinn­spiels richtig, wahrheits­gemäß und voll­ständig erfüllt haben.

1.3    Jed­er Teil­nehmer darf nur ein­mal an dem jew­eili­gen Gewinn­spiel teil­nehmen. Eine mehrfache Teil­nahme führt zum Ausschluss.

1.4    Die MAPA GmbH kann jed­erzeit einzelne Per­so­n­en von der Teil­nahme auss­chließen, wenn berechtigte Gründe wie zum Beispiel ein Ver­stoß gegen die Teil­nah­mebe­din­gun­gen, die Benutzung von Pseu­do­ny­men, eine dop­pelte Teil­nahme, die unrecht­mäßige Bee­in­flus­sung des Gewinn­spiels durch manuelle oder tech­nis­che Manip­u­la­tion, Mit­glied­schaft in einem Gewinn­spielzusam­men­schluss oder ähn­liche vor­liegen. In solchen Fällen kön­nen Gewinne auch nachträglich aberkan­nt und zurück­ge­fordert werden.

1.5    Von der Teil­nahme aus­geschlossen sind Mitar­beit­er der MAPA GmbH und deren Angehörige.

1.6    Teil­nahmeschluss ist der im jew­eili­gen Gewinn­spiel angegebene Termin.

 

2. Gewinne, Gewinnermittlung und Benachrichtigung

2.1    Die zu gewin­nen­den Preise ergeben sich aus der jew­eili­gen Ankündi­gung des Gewinn­spiels durch MAPA. Eine Barauszahlung ist bei einem Gewinn, der kein Geld­be­trag ist, nicht möglich. Eine Über­tra­gung von Gewin­nen auf andere Per­so­n­en ist nicht möglich. Han­delt es sich bei dem Gewinn um eine Reise, so bes­timmt MAPA die Reisede­tails ein­schließlich des Ter­mins der Reise. Umbuchun­gen oder eine Auszahlung sind nicht möglich. Tritt ein Gewin­ner eine Reise nicht zu dem von MAPA bes­timmten Ter­min und zu den von MAPA bes­timmten Bedin­gun­gen an, so ver­fällt der Gewinn.

2.2    Bei der Wahl der Gewin­ner entschei­det das Los unter Gewährleis­tung des Zufall­sprinzips. Durch die Teil­nahme wird kein ein­klag­bar­er Anspruch auf Auss­chüt­tung der Gewinne begründet.

2.3    Die Gewin­ner wer­den per E‑Mail oder über den Social-Media-Kanal benachrichtigt, mit dem sie am Gewinn­spiel teilgenom­men haben. Die Teil­nehmer sind für die Richtigkeit ihrer Angaben, ins­beson­dere ihrer Adres­sangaben, selb­st ver­ant­wortlich. Sollte sich ein Gewin­ner nicht inner­halb von 15 Kalen­derta­gen nach der Benachrich­ti­gung gemeldet haben, so ver­fällt sein Anspruch auf den Gewinn und es wird ein Ersatzgewin­ner — wie oben beschrieben — ermittelt.

 

3. Allgemeine Datenschutzhinweise zu unseren Gewinnspielen auf den BILLY BOY Social-Media-Kanälen

3.1    Wenn Sie an einem unser­er Gewinn­spiele auf unseren BILLY BOY Social-Media-Kanälen (Face­book oder Insta­gram) teil­nehmen, willi­gen Sie in die Daten­ver­ar­beitung im Sinne dieser Erk­lärung ein.

Bei einem Gewinn­spiel auf Face­book oder Insta­gram ver­ar­beit­et die MAPA GmbH in der Regel die fol­gen­den Daten:

  • Öffentliche Pro­fil­in­for­ma­tio­nen des sozialen Net­zw­erks ein­schließlich Ihres Benutzernamens.
  • Das Foto oder Video, das Sie auf dieser Plat­tform für die Zwecke des Gewinn­spiels veröf­fentlicht haben.
  • Ihren voll­ständi­gen Namen, Ihre E‑Mail-Adresse und/oder Postan­schrift, wenn Sie nach dem Zufall­sprinzip als Gewin­ner zum Zweck der Zusendung des Preis­es aus­gewählt wurden.

 

3.2    MAPA GmbH ist die ver­ant­wortliche Stelle für Ihre per­sön­lichen Dat­en und wird Ihre per­sön­lichen Dat­en auss­chließlich für den weit­eren Ver­lauf und die Abwick­lung des Wet­tbe­werbs, für das Teil­nah­me­m­an­age­ment und die Kon­tak­tauf­nahme mit dem Gewin­ner verarbeiten.

Der Zweck der Daten­ver­ar­beitung ist die Durch­führung des Gewinn­spiels. Zum einen, um die Berech­ti­gung zur Teil­nahme zu über­prüfen, zum anderen zur Ermit­tlung der Gewin­ner. Eine Teil­nahme am Gewinn­spiel ist nur möglich, wenn Sie uns die genan­nten Dat­en zur Ver­fü­gung stellen, da son­st keine Kon­tak­tauf­nahme im Rah­men ein­er Gewin­n­mit­teilung erfol­gen kann.

Der oder die Gewin­ner wer­den mit­tels per­sön­lich­er Nachricht auf Face­book oder Insta­gram benachrichtigt und gegebe­nen­falls öffentlich im Zusam­men­hang mit dem Gewinn­spiel auf Face­book oder Insta­gram bekanntgegeben.
Von Gewin­nern erfra­gen wir im Rah­men der Gewinn­spiele fol­gende Daten:

  • Name, Vor­name und Adresse
  • E‑Mail-Adresse

 

3.3    Per­sön­lichen Dat­en wer­den nur durch die MAPA GmbH, durch eine Social-Media-Agen­tur zum Zwecke der Infor­ma­tion über den Gewinn und durch das von der MAPA gewählte Trans­port- oder Kurierun­ternehmen zum Zwecke der Zusendung der Preise ver­ar­beit­et. In manchen Fällen wird der Gewinn auch per E‑Mail zuge­sendet. Anson­sten geben wir Ihre Dat­en niemals an unberechtigte Dritte ohne Ihre explizite Ein­willi­gung weiter.

Mit der Teil­nahme an der Ver­losung erk­lärt sich der Teil­nehmer aus­drück­lich damit ein­ver­standen, dass die MAPA GmbH bzw. die von MAPA GmbH mit der Durch­führung der Ver­losung beauftragte(n) Firma(n) die erforder­lichen Dat­en für den Zeitraum der Ver­losung speichert/speichern.

Die MAPA GmbH ver­ar­beit­et die Dat­en des Teil­nehmers im Rah­men von Gewinn­spie­len nur zu den genan­nten Zweck­en, insofern nicht aus­drück­lich die Ein­willi­gung des Teil­nehmers für einen anderen Zweck im Rah­men der Durch­führung des Gewinn­spiels vorliegt.

3.4    Ihre per­sön­lichen Dat­en wer­den ver­traulich behan­delt und nicht außer­halb der Europäis­chen Union übermittelt.

3.5    Durch die Teil­nahme am Gewinn­spiel, willigt der Teil­nehmer in die Daten­ver­ar­beitung zu den genan­nten Zweck­en ein. Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung dieser per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ist die Erfül­lung eines Ver­trages mit Ihnen über die Teil­nahme am Wet­tbe­werb (Art. 6 (1) (b) DGSVO).

3.6    Sie haben das Recht, auf Ihre per­sön­lichen Dat­en zuzu­greifen, sie zu ändern oder zu löschen, indem Sie eine E‑Mail an info@mapa.de schreiben.
Für Beschw­er­den, Fra­gen und/oder die Ausübung sein­er Rechte kann sich der Teil­nehmer an unseren Daten­schutzbeauf­tragten wen­den: Rolf Schnit­zler, Daten­schutzbeauf­tragter, HEC Har­ald Eul Con­sult­ing GmbH, Tel: +49 Auf der Höhe 34, 50321 Brühl, Deutsch­land. E‑Mail: Rolf.Schnitzler@HE‑C.de. Han­del­sreg­is­ter Köln HRB 80593. Die Wet­tbe­werb­steil­nehmer haben auch das Recht, sich an die in Deutsch­land zuständi­ge Daten­schutzbe­hörde zu wenden.

3.7    Ihre per­sön­lichen Dat­en wer­den 30 Tage nach Ende des Gewinn­spiels mit Aus­nahme der Namen der Gewin­ner gelöscht. Dem Teil­nehmer ste­ht es frei, seine Ein­willi­gung jed­erzeit per E‑Mail an info@mapa.de zu wider­rufen und damit von der Teil­nahme zurückzutreten.

3.8    Für weit­ere Infor­ma­tio­nen lesen Sie bitte unsere all­ge­meine Daten­schutzerk­lärung: www.mapa.de/datenschutz/datenschutz.html 

 

4. Veränderungen der Teilnahmebedingungen und vorzeitige Beendigung des Gewinnspiels

Die MAPA GmbH behält sich aus­drück­lich vor, die Teil­nah­mebe­din­gun­gen bei Vor­liegen berechtigter Inter­essen jed­erzeit zu ändern oder ein Gewinn­spiel ohne Angabe von Grün­den vorzeit­ig zu been­den. Ein berechtigtes Inter­esse beste­ht ins­beson­dere dann, wenn Anhalt­spunk­te dafür beste­hen, dass das Gewinn­spiel durch Dritte manip­uliert wird, oder wenn die Durch­führung durch unvorherge­se­hene tech­nis­che oder andere tat­säch­liche Umstände unzu­mut­bar erschw­ert oder unmöglich gemacht wird. Ein Gewin­nanspruch beste­ht nicht.

 

5. Sonstiges

5.1    Soll­ten einzelne Bes­tim­mungen der Teil­nah­mebe­din­gun­gen ungültig sein oder ungültig wer­den, bleibt die Gültigkeit der übri­gen Teil­nah­mebe­din­gun­gen unberührt. An ihre Stelle tritt die gültige Regelung, die dem Zweck der unwirk­samen Bes­tim­mung am ehesten entspricht.

5.2    Diese Teil­nah­mebe­din­gun­gen unter­liegen deutschem Recht und unter­liegen der nicht auss­chließlichen Zuständigkeit deutsch­er Gerichte.

5.3    Ver­anstal­ter: MAPA, GmbH Indus­triestr. 21–25, D‑27404 Zeven, Deutschland

5.4    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.